Ich kaufe Lokal Bild

Kampagne „Ich kaufe mit Herz - ich kaufe lokal“

Mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten wurden vom 08.März an in unserem Quartier am Schmuggelstieg und Ochsenzoll die Geschäfte wieder eröffnet. Wir hoffen alle, dass dieses erfolgreich sein wird und eine dritte Welle verhindert werden kann.

Die Corona-Pandemie hat das Konsumverhalten und den stationären Einzelhandel in den vergangenen Monaten spürbar verändert. Insbesondere der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen. Wie wird es nach der Wiedereröffnung von Ladengeschäften weiter gehen? Was erwarten die Kundinnen und Kunden als Anreiz? Rabatte, mehr Beratung oder mehr digitale Angebote? Und wie wird sich nach der Wiedereröffnung die Frequenz in den Quartieren entwickeln? Werden sich die etablierten Konzepte behaupten können, oder muss der Einzelhandel neue Geschäftsmodelle entwickeln? Dies ist eine große Herausforderung. 

Aber auch unsere Kunden stehen bei der Erhaltung und Weiterentwicklung der Nahversorgung in der Verantwortung. Bei Verzicht auf lokale Einkaufserlebnisse mit Bekannten oder Familie in frischer Luft beim Inhaberbetriebenen Einzelhandel ist das Quartier langfristig nicht mehr lebensfähig. 

Dieses Szenario möchte die Interessengemeinschaft Ochsenzoll mit einer vom Bezirk Hamburg-Nord finanziell geförderten Kampagne „Wir kaufen mit Herz – ich kaufe lokal“ durch Sensibilisierung der Anwohner verhindern. Die „Herz-Aktion“ mittels Presse, Plakaten und weiteren Mitteln ist als Anregung gedacht, darüber nachzudenken und ins Gespräch zu kommen.

Presse Quartier am Schmuggeslstieg & Ochsenzoll

Hier sehen Sie Fernsehberichte über unser Quartier am Schmuggelstieg & Ochsenzoll.

Noa4 Bericht über die IGO

Quelle: http://www.noa4.de/